Kosten der Ausbildung

Block-System

Die Inklusion - Ausbildung des Welpen bis zur Prüfung, dauert insgesamt 18 - 24 Monate. Die Ausbildung beinhaltet eine Grundausbildung des zuverlässigen Grundgehorsams mit folgender Ausbildung zum Assistenzhund.

Erstgespräch, Beratung, Aussuchen des Welpen, Eignungstest vor Ort beim Züchter:
pro Stunde 80,- Euro.

Die Ausbildung des Welpen/Junghund erfolgt mit 2 x 20 Stunden(1 und 2 Block).
Grundgehorsam, Gewöhnung an alle notwenigen Umweltreize und Vorbereitung auf die jeweiligen Aufgaben in der Assistenz: 

1. Block- Welpe: 1200,- Euro vor Ort per Inklusion
2. Block- Junghund: 1500,- Euro vor Ort per Inklusion

3. Block-: richtet sich nach den Stundenaufwand für die jeweilige Personenbezogenen speziellen Ausbildung des Hundes

 

Besprechung-Kosten

Die Assitenzhunde-Teambildung in Erlangen, wird Ihren zukünftigen Assistenz- oder Therapiehund individuell auf notwendige Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Dabei erfüllen ich alle Standards für eine anerkannte und zertifizierte Assistenzhundausbildung (Abschluss bei ATN).

Bevor wir mit der Ausbildung beginnen sind noch einige Hürden zu nehmen:

  1. Beratungsgespräch zu Allgemeinen Information und Fragen zur Ausbildung eines Assistenzhundes gem. AHundV.
    Pro Stunde: 70,-€ + Fahrkosten
  2. Coaching zur Hundeauswahl, Begleitung bei der Recherche nach potenziell geeigneten Welpen, Hunden.
    Pro Stunde: 70,-€ + Fahrkosten 
  3. Welpentest nach dem Big five Model beim Züchter, oder einem erwachsenem Hund. 
    Pro Stunde: 70,-€ + Fahrkosten 
  4. Gesamter Trainingsablauf wird besprochen und Intervall der Trainingsstunden im Ausbildungssystem Inklusion.
    Pro Stunde: 70,-€ + Fahrkosten 
  5. Eignungsüberprüfung/Fähigkeitstest angehender Assistenzhund, einschl. aller Unterlagen AHundV.
    Pro Stunde: 80,-€ + Fahrkosten 
  6. Prüfgebühr Sachkunde- und Praktische Prüfung (Kostenübernahme - Sozialleistungsträger), einschließlich Auswertung, Unterlagen.
    350,-€ + Fahrkosten 

Am Ende der Ausbildung findet eine Assistenzhundeprüfung bei einem anerkannten unabhängigen Prüfer statt. Bis zur Prüfung sollte der Hund ca. 150 Stunden trainiert haben. Vor der Abschlussprüfung benötigt dein Hund ein Gesundheitszeugnis eines Tierarztes. 

 

Finanzierung

Für einen gut ausgebildeten Assistenzhund entstehen im Schnitt Kosten in Höhe von ca. 15.000€ - 25.000€. Diese Kosten verteilen sich auf die Anschaffung, Reise- und Verpflegungskosten und das Training selbst. Durch die Ausbildung per Inklusion können viele zusätzliche Kosten eingespart werden. 

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.